Home » Archives by category » Rechtspolitik

Wie wenig das Rechtsempfinden vieler Normalbürger mit der tatsächlichen Rechtssprechung der Justiz zu tun hat, zeigt derzeit ein schockierendes Urteil im deutschen Osnabrück. Ein arbeitsloser und integrationsunwilliger Moslem hatte 2006 im Alter von 21 Jahren ein 11jähriges, aus der Verwandtschaft entführtes Mädchen zum Geschlechtsverkehr gezwungen, weil sich das Kind zuvor mehrfach weigerte, mit ihrem künftigen Bräutigam den [...]

Egzon C. saß bei der Fahrt am 15. September auf dem Beifahrersitz des Kleintransporters und hatte sich nach dem Unfall bei der Polizei als Unfallfahrer ausgegeben, weil sein Bruder Miriton C. keine Fahrerlaubnis besaß. Sie hätten sich nach dem schweren Unfall nur um sich selbst und nicht um die Geschädigten gekümmert, kritisierte der Vorsitzende Richter [...]

Straßburg: Demo gegen “tabufreie, interaktive” Sexualerziehung “ESTRELA”

Mehr als 100 Bürger aus Deutschland und Frankreich sind der spontanen Aufforderung des EU-Bürgerbegehrens ONE OF US / EINER VON UNS und der Initiative Familienschutz gefolgt, und demonstrierten heute vor dem Straßburger Parlament gegen den sog. Estrela-Entschließungsantrag. Dieser Antrag, der morgen zur Abstimmung kommt, plant die Legalisierung von Abtreibung und die Einführung einer verpflichtenden “tabufreien [...]

Vogelfrei in Berlin

7. Januar 2013 by - No Comment

Wo war Bezirksbürgermeister Christian Hanke (SPD), wo Innensenator Frank Henkel (CDU)? Warum gab es keinen Polizeischutz? Mitten in Berlin wurde ein Restaurant samt seiner Wirtin für vogelfrei erklärt und binnen drei Monaten sozusagen liquidiert. Und niemand rührte einen Finger. Dass das so möglich war, ist mir unheimlich. Gunnar Schupelius in der Berliner Boulevardzeitung  BZ über [...]

Kuscheljustiz

4. Januar 2013 by - No Comment

Die täglichen Nachrichten beweisen es: Unsere Justiz ist auf Kuschelkurs. Opfer der Kriminalität bleiben auf der Strecke, Straftäter werden oftmals umgehend nach Ergreifung auf freien Fuß gesetzt und können in entschieden zu vielen Fällen auf ein unangemessen geringes Strafmaß hoffen. Kollege Klaus Kelle thematisiert diese Mißstände in seiner Kolumne “Politisch Inkorrekt” in der Rheinischen Post.

Berlin: Richter läßt Intensivtäter laufen!

Viele Entscheidungen deutscher Richter sind absolut unfassbar, insbesondere die Nachsicht mit jungen Kriminellen ist offensichtlich bundesweit verbreitet. Ein Spitzenfall jetzt in Berlin: Ein arabischstämmiger Intensivtäter (21/200 Einträge in der Polizeiakte) gefährdet Menschenleben, kann erst nach wilder Jagd durch Berlin gestellt werden. Der Richter schickt ihn nicht in den Knast sondern nach Hause. Die Berliner Justiz [...]

Ruprecht Polenz – “Schmock der Woche”

Der CDU-Politiker Ruprecht Polenz, der dafür  bekannt ist, über seinen Facebook account Israel  gerne zu kritisieren und für die weitere Verbreitung des Islam einzutreten, wurde von Henryk M. Broder geadelt: Er ist der “Schmock der Woche”.  Polenz holt sich diese Auszeichnung für seine feinsinnige Definition von Meinungsfreiheit ab. Es geht um die Ausschreitungen gewalttätiger Muslime. [...]

Wie berechnet sich der Preis für eine Hotelübernachtung in New York? Angenommener Grundpreis 200 $ + City Tax + Room Tax + Occupancy tax + Luxus-Hotelsteuer für Betten > 100 $ ———————————————————————– Total / Damit wird jede Steuer einzeln dem Grundpreis hinzugerechnet. Daraus ergibt sich dann die zu zahlende Summe. Mit dem Preis für ein Liter [...]

Steuer-Wahnsinn

19. August 2012 by - No Comment

Der deutsche Staat ist hoch kreativ bei der Gestaltung und Erhebung von Steuern. Die Website www.steuer-wahnsinn.de befasst sich ausschließlich mit diesem Thema. Hier mal ein kleiner Überblick, auf welche Weise “Vater Staat” uns in die Tasche greift:

Über einen Justizskandal ersten Ranges berichtet die WAZ. Danach haben Gelsenkirchener Verwaltungsrichter die Abschiebung eines offensichtlich bestens vernetzten Islamisten verhindert, der Osama bin Ladens Leibwächter war und in hohem Maße terrorverdächtig ist. Die WAZ: Ermittler halten Sami A. für “den Dreh- und Angelpunkt der islamistischen Terrorszene an der Ruhr”. Das Bundeskriminalamt (BKA) hat seit geraumer [...]