Home » Archives by category » Kultur

Lesespaß

25. Januar 2013 by - No Comment

Berlin, 16.15 Uhr: Franz Josef Wagner wirkt erfrischt, nach fünf Stunden komatösem Schlaf. Das Sodbrennen ist heute mal erträglich, und die Stimmen im Kopf schweigen noch. Er lächelt. Sein Arzt hat ihm gesagt, dass er wohl bald eine neue Niere braucht — aber bis dahin funktioniert der Aquarien-Feinfilter von OBI sehr gut. Jens-Oliver Haas über den [...]

“Der Rote Reiter” – Ex-BILD-Chefredakteur Udo Röbel brilliert mit historischem Thriller

Ex-BILD-Chefredakteur Udo Röbel (Foto) hat einen brillanten und auf exzellenten Recherchen fußenden Roman geschrieben. Der historische Krimi bezieht seinen Reiz daraus, dass er Fakten und Fiktionen bestens verbindet. Es ist ein Buch, das man Freunden empfiehlt. Ich habe den Roman gelesen und möchte ihn den Lesern der Deutschlandwoche nahelegen. Udo Röbel „Der rote Reiter“, Roman, [...]

WAZ im Wandel und RP hat Hunger auf mehr

Tageszeitungen verlieren an Auflage, das gilt generell und nicht nur bundes- sondern fast weltweit. Grund ist die schnellere Konkurrenz Internet. Viele Verlage haben die Anpassung an die “Neuzeit” aufgeschoben oder auf die Entwicklung geblickt wie das sprichwörtliche Kaninchen auf die Schlange – in Angststarre. Die bedeutende WAZ-Gruppe hatte in der Vergangenheit zwei Fehlentwicklungen genommen, die [...]

Woher diese Zerstörungswut?

 Die islamistische Zerstörung, die derzeit in Timbuktu im Gang ist (einschließlich des Grabes von Sidi Mahmoudou, gest. 955, und den Türen der Sidi Yahya-Moschee, ca. aus dem Jahr 1400) wirft eine Frage auf: Was ist los mit dem Islam, dass er seine Anhänger so oft gegen das eigene Erbe wendet? Man bedenke einige Beispiele: Die [...]

Zunächst war der “Film noir” nur Abfallprodukt teurer Hollywoodproduktionen: Doch offenbar beschrieben die düsteren Kriminalfilme der 40er- und 50er-Jahre treffend eine Grundstimmung von konstanter Bedrohung. Inzwischen haben die hochkarätig besetzten Filme längst Kultstatus erreicht. Deutschlandradio über eine Ausstellung des Deutschen Filmmuseums in Frankfurt am Main

Sarrazin: Deutschland lebt immer mehr von der Substanz

Dr. Thilo Sarrazin – anderthalb Jahre nach seinem Million Seller “Deutschland schafft sich ab” kommt das Buch mit neuem Vorwort als Paperback. Aus dem Anlass gab Sarrazin der WELT ein langes Interview. Auszug: Welt Online: Sie sagen in Ihrem Buch, Deutschland lebt schon eine Weile von der Substanz. Noch immer? Sarrazin: Immer mehr. Sowohl qualitativ [...]

PAZ, JF & Co. – Konservative Kost

Von Ansgar Lange Für Wilhelm von Gottberg, den kommissarischen Chefredakteur der „Preußischen Allgemeinen Zeitung“ (PAZ), ist die Sache klar: Die ‚PAZ’ gehört nicht zur Vertriebenenpresse“. Aus dem Kreis der Vertriebenenzeitungen hat es in der Tat nur das ehemalige „Ostpreußenblatt“ zu einer „richtigen Wochenzeitung“ geschafft. Von 1950 bis 2003 trug das in Hamburg erscheinende offizielle Organ [...]

Publizist Henryk M. Broder, gerade vom Spiegel zur Welt-Gruppe gewechselt, stellt Verleger Jakob Augstein, den Erben des verstorbenen Spiegel-Gründers, in die Giftgrantler-Ecke, wo er hingehört. Augstein hatte in seinem “FREITAG”-Blog darüber gewütet, dass die FAZ Thilo Sarrazin ein so großes Forum für seine Abrechnung gab. Ein kleiner Stinker pupst gegen eine große Zeitung, nennt Sarrazin [...]

Rekord-Chefredakteur bei BILD: Glückwunsch, Kai Diekmann!

BILD ist der Panzerkreuzer in der Flotte der deutschen Tageszeitungen: mehr als drei Millionen Auflage, Headlines, die aufregen, höchste Politik- und Sportkompetenz, Enthüllungen und Klartext-Kampagnen – das ergibt eine mächtige tägliche Bugwelle. Die BILD-Zeitung zu führen ist ein anspruchsvoller Job, womöglich der herausfordernste, den der Journalismus in Deutschland zu bieten hat. Hauptgrund dafür ist der [...]

Uns, den deutschen TV-Zuschauern und Radiohörern, darf der Staat für die uns per Gesetz zwangsverabreichten öffentlich-rechtlichen Medien ab dem 1. Januar 2013 noch stärker in die Tasche greifen als bisher – mit “Beiträgen” pro Haushalt, pro Büro, pro Dienstwagen. Das haben die Ministerpräsidenten der Länder gestern mal eben so durchgewinkt. Unsere wahlweise verantwortungslosen oder mit [...]