Home » Featured » Aiman Mazyek und Kollegen – blind für muslimische Gewalt

Aiman Mazyek und Kollegen – blind für muslimische Gewalt

14. Dezember 2012 by

Aus den NSU-Morden wollen die Islam-Funktionäre Honig saugen, sogar in Schulbüchern soll an die Mordserie erinnert werden, fordern sie. Der Vorsitzende des Zentralrats der Muslime, Aiman Mazyek, sorgt sich um eine Zunahme rechtsextremer Gewalt in Deutschland. Die rapide zunehmenden Gewalttaten muslimischer Mitbürger in Deutschland erfüllen ihn dagegen nicht mit Sorge. Neuestes Gewaltbeispiel hier in Bremen.

Hier die Junge Freiheit zu den neuen Forderungen der Muslime, die uns offensichtlich auch die Verwendung der Begriffe “islamistisch” und “Islamismus” verbieten wollen. Dies macht eigentlich Sinn, denn der von Bassam Tibi geprägte Begriff ist durchaus strittig. Insofern könnte man auch einfach von einem muslimischen oder islamischen Bombenleger, Vergewaltiger oder Totschläger sprechen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>